Zum Inhalt springen

Baden-Württemberg


Weingut Hans Winter

Weingasse 2
D-69126 Heidelberg
Internetseite zu Weingut Hans Winter
E-Mail: info@weingut-hanswinter.de
Telefon: 06221 / 336717



Weinverkauf
Montag bis Donnerstag: 17:30 bis 19:30 Uhr
Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Weingut mit Vinothek


Stadtteil Alt-Rohrbach


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 450 cm


Kombihaltestelle Rohrbach-Markt


ÖPNV - Bus

Entfernung ca. 450 m


ÖPNV - Straßenbahn

Entfernung ca. 450 m


Zurück zur Übersicht

Kundenparkplatz


links von der Weingasse ist senkrecht zur Straße ein Parkplatz auf ansteigender Freifläche vor einem niedrigem Gebäude mit offenstehender Garage, schmaler Holztür und offenem Lagerbereich. Rechts vom Parkplatz steht eine große, gemauerte Scheine mit großem Holztor. Rechts neben dem Holztor hängt ein großes Schild mit der Aufschrift: "Weingut Hans Winter,, Kundenparkplatz" Auf dem Parkplatz, rechts von der Garage steht ein roter Kleinwagen.

Lage: an der Straße vor dem Gebäude

gegenüber Hofeinfahrt Weingut

Entfernung zum Eingang zirka: 20 m

Bodengefälle: leichtes Gefälle längsseitig

Bodenart: Asphalt

Bodenzustand: rutschhemmend

Nutzung: gebührenfrei

Parkplatz für maximal 3 PKW, keine Bodenmarkierung und kein Bordstein vorhanden

Maximales Gefälle: 6,1 %

Maximale Querneigung: 1,8 %

nach vorheriger Absprache können Rollstuhlnutzende im Hof des Weinguts parken


Zurück zur Übersicht

Weg Kundenparkplatz bis Eingang

 

Geh- oder Zugangsweg

Nach dem Hoftor öffnet sich ein großer Innenhof, den mehrere Gebäude umgeben. Links nach dem Hoftor ist ein mit aufwendigen Schnitzereien versehene Holztür zum Keller, dahinter führt eine Treppe aufwärts zum Wohngebäude. Rechts von der Treppe liegt die Vinothek.

Weg, Länge: 20 Meter

Weg, geringste Breite: 450 cm

Weg, Regelbreite: 500 cm

Maximale Steigung: 5.6 %

Maximale Querneigung: 1.2 %

Bodenart: Asphalt, rutschhemmend

nach Kundenparkplatz wenig befahrene Nebenstraße überqueren

Bodenbelag in Hof: Betonverbundsteine

 


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: durch Wegbreite gegeben


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): nicht vorhanden

Wegverlauf, Tastbarkeit: nicht ertastbar


Zurück zur Übersicht

Vinothek

 

Lage im Objekt

Breites Eingangsportal mit Glasfront und breiter Eingangstür in einem dunklem Metallrahmen. Rechts und links vom Portal stehen kleine Buchsbaumbüsche in niedrigen Tontöpfen. Auf der linken Seite steht eine Holzbank mit Rückenlehne.

Raum, Art: Verkaufsraum

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Lage: Erdgeschoss

Lage: im Hof, linke Seite


Eingang - Stufe(n)

Schwelle vorhanden

Stufe oder Schwelle, Höhe, 3 cm


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Zugang zum Raum: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche Zugang zum Raum: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend


Eingang, Tür oder Durchgang

Tür-/Durchgang, Art: schwergängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagrichtung: nach außen

Tür, Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Tür-/Durchgang, lichte Durchgangsbreite: 190 cm

Tür, Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche nach Zugang innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Raum - Bedingungen, Bodenverhältnisse, Engstellen

Über die gesamte Raumtiefe und  bis zur Decke ist ein großes, offenes Weinregal mit Wein- und Sektflaschen. Im unteren Bereich unter einer vorspringenden Ablagefläche sind geschlossene Unterschränke

Hauptflure, Engstellen Mindestbreite: 120


Sitzgelegenheit

Rechte Raumseite mit hohem, massiven Holztisch. Der Bereich unter der Tischplatte ist komplett geschlossen. Um den Tisch herum stehen hohe, gepolsterte Hocker mit niedriger Rückenlehne. Die rechte Wand besteht aus roten Sandsteinen, nur das obere Viertel ist glatt verputzt. In der hinteren Wand ist eine Milchglastür mit dem Logo und Schriftzug des Weingutes. Rechts daneben ist ein Sideboard mit Bildschirm, Tastatur und Kartenlesegerät, an der Wand hängt eine großes ungerahmtes Foto von zwei gefüllten Weißweingläsern.

Sitzgelegenheit, Art: Hocker

Sitzgelegenheit, Anzahl: 4


Tisch, unterfahrbar

Der Tisch ist nicht unterfahrbar


Ergänzende Information zu Stellplatz, Sitzgelegenheiten

Hoher Tisch mit Hockern, Höhe: 104 cm, Breite: 95 cm, Tiefe: 200 cm

Weinregal links über gesamte Raumtiefe, hier Ablagefläche vorhanden

Höhe: 70 cm, Tiefe: 31 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Kundentoilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Schmaler, halbhoch weiß gefliester Toilettenraum ohne Fenster. Hängetoilette an der Rückwand. Rechts daneben ein kleines Waschbecken

Nutzung: Unisex-WC

Zugang: zur Toilette stufen- und schwellenlos

Lage: im Hof links, an Lastenaufzug vorbei

Hinweisschild, auf der Eingangstür


Toilettenraum

Toilettenraum, lichte Türbreite: 68 cm

Toilettenraum, Breite: 98 cm, Tiefe: 168 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: nur Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: nicht kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber